Sonntag, 28. Dezember 2014

Da sind wir wieder....

und wir hoffen ihr hattet alle ein wunderschönes Weihnachtsfest....?!!

Wir haben wieder reichlich tolle Sachen unternommen - und für alle, die wollen und
für alle denen die Bilder auf Instagram zu wenig sind, gibt es weiter unten wie immer
eine kurze Zusammenfassung...

(Aber das tollste muss ich gleich ...noch loswerden - es gab SCHNEEEEEEEE.... jauchz)

Bevor ich euch aber mit meinen Bildern nerve, wollte ich euch noch zeigen,
wie ich das Geschenk für meinen wunderhübschen Neffen Paul verpackt habe...














Paulchen hat mit seinem zarten Alter von 9 Monaten schon jede Menge Spielzeug und wir
schenken ungern den 57 Baukasten oder die 87ste Rassel....
Glücklicherweise war mir zu Ohren gekommen, dass mein Brüderchen - also Paulchens
Papa - irgendwann mal ein megamonströses Baumhaus für Paulchen bauen will...
so ein ordentliches Teilchen kostet ordentlich Geld...

Und Geld kann man ja immer brauchen - auch wenn Paulchen mal kein Baumhaus will und lieber sein Studium davon zahlt...

Verpackt hab ich es so...

DIY, Baumhaus, Geldgeschenk

DIY, Baumhaus, Geldgeschenk

DIY, Baumhaus, Geldgeschenk

DIY, Baumhaus, Geldgeschenk








































Die Schneiddatei fürs Häuschen ist diese hier.... 3D tiny house

Unsere Tütchen mit selbstgemachten Geschenken für alle gab es dieses Jahr auch wieder...

DIY, Weihnachten, Geschenk

DIY, Weihnachten, Geschenk

DIY, Weihnachten, Geschenk

DIY, Weihnachten, Geschenk

DIY, Weihnachten, Geschenk








































Das Foto stammt vom Weihnachtsshooting, die Alpha-Stempel auf der Tüte von Stampin'up,
das Washi von Meandmybutton
und drin waren leckere Cookies-and-Cream-Cookies allá Kaffeeliebelei,
lecker Lemon-Curd alla Marit von Tag für Tag, Speckfett nach einem Hausrezept und
leckerster Kirsch-Apfel-Punsch alla Zimt-Zucker-und-Liebe...

Ja und was haben Bergers so die letzten Tage getrieben?

Dienstag morgens ging es gleich nach dem Aufstehen in den Hirschfelder Tierpark - wir mussten
eh noch ein Geschenk da abholen... Das gute am Tierpark im Winter? Es ist kein Mensch weiter da...
Und die Tiere in kleinen Zoos sind meist Tiere, die die Kälte abkönnen und von daher auch zu sehen
sind...



















Danach waren wir gleich noch auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt - der hat dann auch
dafür gesorgt, dass wir ein bisschen Weihnachtsstimmung abbekommen haben...

Am nächsten Morgen - der Heilige Morgen - sind wir unserem neuen Ritual nachgegangen...
richtig: Drachensteigen.... wer sich erinnert, letztes Jahr am heiligen Morgen haben wir das auch
schon gemacht.... Nur war es dieses Jahr bitterkalt und mehr als windig... nach zehn Minuten waren
wir total durchgefroren...











































Heiligabend haben wir mit meinen Schwiegereltern verbracht... und lecker Rostbratwurst mit
Sauerkraut gegessen...

Am 1. Feiertag waren wir immer noch bei meinen Schwiegereltern - und nach lecker
Pute musste dringend eine Wanderung her.... erstens muss das Essen ja verdaut werden und zweitens
wollte ich - ebenfalls eine jährliche Tradition - wieder zum Niederwürschnitzer Lichterhaus...

















Am zweiten Feiertag waren wir bei meiner Mama und ihrem Freund - und natürlich war
mein Brüderchen mit Paulchen da.... Hier gibt es zwar jede Menge Bilder - aber der süße Zwerg
ist internetscheu...

Damit waren das eigentlich die Feierlichkeiten - aber wir wollten ja noch unser Weihnachtsgeschenk
bei den Schwiegereltern einlösen...

Wir wünschen uns immer keine Dinge - nein wir wollen einen Ausflug. Im letzten Jahr gings
ins Bergbaumuseum in Oelsnitz mit der ganzen Familie...
Dieses Jahr hatten sich meine Schwiegereltern etwas ganz besonderes einfallen lassen.

Räucherkerzen selber machen... wie die meisten von euch wissen, stammt Menne aus dem
Erzgebirge - und da sind Räuchermännlein pflicht... Niederwürschnitz (die Heimat von Herrn Berger) steht sogar im Guinessbuch der Rekorde für die meisten Räuchermännlein...
und für Räuchermänner braucht man natürlich auch Räucherkerzen...

Über Nacht hatte es herrlich weiter geschneit und da auf dem Weg zu unserem Ziel zufällig
der Fichtelberg liegt, musste ich als Schnee-Junkie natürlich erstmal dahin...

Was ein Wind.... Und Herr Berger ohne Winterjacke.....















Zum Aufwärmen gings gleich erstmal zum Essen (sehr urig und lecker http://www.gasthof-rotes-haus.de/) und danach ins Suppenmuseum nach Neudorf.... hier gibt es alles was die Küche so hergibt... natürlich  auch mit Werkzeugen, mit denen Oma noch gekocht hat - und die zugehörigen Rezepte...
Wer mag, sollte sich hier die Führung auf Sächsisch bzw. erzgebirglerisch geben...
da hatte ich echt zu tun alles zu verstehen...grins















Unser Highlight kam danach - die Räucherkerzen...
In Neudorf gibt es die Huss'sche Karzlwerkstatt - dort darf man sich mal selbst versuchen
was ein Spaß - und für alle die in der Nähe sind sehr zu empfehlen (das ganze Jahr) - allerdings
sollte man sich frühzeitig anmelden...

Unsere Räucherkerzen sind herrlich krumm und trocknen gerade noch im Wohnzimmer...
Ich berichte, wenn wir das erste angezündet haben.
















So... damit ist das Bergersche Weihnachtsmärchen beendet....grins
Ich hoffe es war nicht zu langweilig...

Morgen geht es erstmal wieder arbeiten... zumindest für mich.

Ich wünsch allen die noch frei haben wunderschöne Tage
und allen die arbeiten müssen - für die hoff ich, dass die Zeit nicht zu lang wird....

Liebste Grüße

Dienstag, 23. Dezember 2014

Ho ho ho und ein Layout.... {Papierwerkstatt Dezemberkit...}

Ihr lieben... nicht mehr lang und es ist so weit.

In vielen warmen Stuben wird ein Glöckchen erklingen und
Kinderaugen werden leuchtend Geschenke auspacken...

Nur noch 24 Stunden...

Als ich noch klein war, waren wir am Heiligen Abend immer zuerst bei meinen
Großeltern väterlicherseits... die erste Bescherung.
In der Zwischenzeit haben meine Großeltern mütterlicherseits die Geschenke
daheim unter den Weihnachtsbaum gelegt und die Kerzen angezündet....
und dann gab es pünktlich um 18 Uhr die Bescherung...

Manchmal mussten wir auch einfach nur ins Nachbarzimmer....
und dann hibbelig die Minuten abzuwarten, bis der Weihnachtsmann die Geschenke unter
den Baum gelegt hatte...

Und manchmal, manchmal gab es auch einen Weihnachtsmann....
Meist habe ich ihn erkannt - irgendjemand aus der Familie fehlte plötzlich...
und die Stimme war auch recht ähnlich (*zwinker zum Cousinchen [die auch mal herhalten musste])...

Nur das eine Mal.... da wurd mir ganz anders...
Erst die üblich schweren Schritte auf dem Holzboden über uns (da war der Wäscheboden und
pünktlich in der Vorweihnachtszeit waren dort schwere Schritte zu hören - der Weihnachtsmann,
den abwechselnd mein Papa und mein Opa miemten)...
Und dann waren alle auch noch da, als der Weihnachtsmann plötzlich in der Wohnung
stand.... keiner war plötzlich verschwunden - und die Stimme, nein die Stimme kannte
ich auch so gar nicht....

Da hatte mein Papa doch ernsthaft einen wildfremden Mann von der Straße geholt,
der gerade auf dem Weg zu einer anderen Bescherung war....

Ich sag euch, das werd' ich nie vergessen...

Ja mittlerweile sind wir erwachsen und in 24 Stunden werden wir mit Herrn Bergers
Eltern eine kleine Bescherung gemacht haben und dann die Nacht mit lieben Freunden verbringen...

Ein bisschen anders wie damals - aber trotzdem schön....

Da wir uns bis dahin sicher nicht mehr lesen, wünschen Bergers euch auf diesem Wege wunderschöne, fröhliche, kuschlige, besinnliche und entspannte Feiertage mit euren Lieben...
Lasst es euch gut gehen, lasst euch reich beschenken und geniesst die Zeit...

Die Grüße gibt es, wie versprochen, untermalt von den Bildern unseres Weihnachtsshootings...

Und ich habe auch noch ein Layout für euch....
Eins mit Schneeflocken - in der Hoffnung, dass das Frau Holle sieht und uns Heilig Abend mit
Schnee beschenkt....

Entstanden wieder mit den Papieren des Papierwerkstatt Dezemberkits....



Material:
Papierwerkstatt Dezemberkit
(daraus:
Paper - Pink Paislee - Solstice - Maldives
HeinDesign Stempel "Hochland Schneeflocke"
Alexandra Renke - Diary - Mistel
Pink Paislee - Solstice - BoraBora
My Minds Eye - Nessecities - Enamel Dots - Black & Grey

zusätzlich:
AC - Amy Tangerine - Stitched - Jump Stitch


Donnerstag wird es hier wahrscheinlich ruhig bleiben....
Eine Mini-Auszeit... wir lesen uns also Sonntag hier.... lecker satt gegessen
und gut erholt...

Lasst es euch gut gehen.

Liebste Grüße

Sonntag, 21. Dezember 2014

Leider, leider.... {Papierwerkstatt Dezemberkit...}

kann ich euch kaum was von dem zeigen was wir dieses
Wochenende getrieben haben geschweige denn erzählen...
Es gibt hier Mitleser, die das erst kommenden Freitag erfahren dürfen...

Nur so viel.... Herr und Frau Berger haben wieder sehr witzige Gemeinschafts-
arbeit geleistet..... Die Ergebnisse davon gibt es dann am Freitag....

Ansonsten waren wir gestern noch auf der Mitwinterfeier in unserem Ort.
Okay die längste Nacht ist erst von heute auf morgen, aber Sonntags feiern ist ja immer
schwierig...

Mit gehörigem Sturm, einer dicken Schlammschicht an den Schuhen, einer leckeren Grillwurst und einem Teller heißem Chili, haben wir das Feuer fallen sehen...
Feuer hat immer so etwas magisches - und obwohl ich es schon so oft gesehen und fotografiert habe
komm ich nie daran vorbei...



Heute waren wir noch auf dem für uns letzten Weihnachtsmarkt des Jahres....
Aber so richtig weihnachtlich ist mir leider immer noch nicht.
Hoffen wir mal, dass es vielleicht über die Feiertage ein paar Krümmelchen Schnee gibt und
damit die Stimmung einsetzt....

Ansonsten habe ich hier natürlich noch ein Layout für euch...

Und die Bilder darauf - das war für mich etwas ganz besonderes.
Als wir dieses Jahr in der Slowakei wandern waren, waren wir auch in einer Art  "Nationalpark"
[Vodopády Studenhó potoka]. Dort gibt es süße Wasserfälle und jede Menge Touristen.

Genau diese Touristen sind es, die dafür sorgen, dass die Tiere - unter anderem auch die Füchse - keine Angst mehr vor den Menschen haben und sich sogar füttern lassen...
Eigentlich sehr schade wie ich finde....

Allerdings hat mir genau der Umstand eins der schönsten Erlebnisse in diesem Urlaub verpasst.
Ich hing der Gruppe etwas nach (Frau muss ja alles genauestens fotografieren) und als ich mich um-
gedreht habe sah ich nur noch eine Menschentraube und Herr Berger hat mich nur noch hektisch
gerufen.... dort saß doch tatsächlich ein hübscher kleiner Fuchs und war ganz zutraulich...

Und das schöne daran war - als ich dort ankam, hatten sich alle anderen schon satt gesehen und
ich und der kleine Kerl waren ganz allein.... das ist schon faszinierend, wenn man auf einen halben
Meter an ein eigentlich wildes Tier herankommt...

















Natürlich bekommt das Erlebnis eine Doppelseite im Album...
Die erste Seite hab ich mit dem schicken Dezemberkit der Papierwerkstatt gemacht..




Ist das nicht ein hübscher Kerl...

Material das ich verwendet habe:
Dezemberkit der Papierwerkstatt

(daraus:
American Crafts - Cardstock - White Woodgrain  *ich liebe es*
Papier - Alexandra Renke - 'Vintage Holz Paneel'
Papier - Alexandra Renke - Diary - Eichel
Paper - Pink Paislee - Solstice - Maldives

Zusätzlich:American Crafts Thicker Stickers Kraft Chipboard Accents Lucky Stitched Collection by Amy Tangerine
American Crafts Bits Die Cut Cardstock Shapes Stitched Collection by Amy Tangerine

Ich wünsch euch einen hübschen Abend ihr Lieben
*nur noch 3 mal schlafen*

Liebste Grüße

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Ganz schnell zwei Kärtchen... {Papierwerkstatt Dezemberkit...}

bevor das Weihnachtsfeier-Gehetze weiter geht...

Die beiden Kärtchen sind mit Papierresten aus dem Dezemberkit der 
Papierwerkstatt entstanden. Aber nicht dass ihr denkt damit wäre schön Schluss...
ich hab immer noch Papier...


Material:
Papierwerkstatt Dezemberkit
(daraus:
Papier - Alexandra Renke - 'Vintage Holz Paneel'
PinkPaislee - Merry&Bright - Tree Topper

Zusätzlich:
Crafts Bits Die Cut Cardstock Shapes Stitched Collection by Amy Tangerine
Paper -American Crafts - Amy Tangerine - Stitched - Jump Stitch
Band vom Depot



Ich wünsch euch einen schönen Abend

Liebste Grüße

Dienstag, 16. Dezember 2014

Die Woche der.... {Papierwerkstatt Dezemberkit...}

Weihnachtsfeiern hat mich schon voll im Griff...
dabei hat sie erst angefangen.

Gleich drei Weihnachtsfeiern gibt es diese Woche für mich.
Die erste war gestern mit der gesamten Abteilung... ganz flauschig kuschlig auf dem
Winterdorf Heilbronn...

Morgen gehts lecker Essen mit dem Team... und am Donnerstag noch einmal Essen....
Wie gut das mein Magen mit Salat und Obst gut über den Rest des Tages kommt - sonst
müsste ich glaub ich platzen...

Da aber heute der einzig freie Abend ist, komme ich vor Freitag wahrscheinlich nicht
wirklich ins Arbeitszimmer... dabei gibt es noch so viel zu tun....
Geschenke einpacken, Weihnachtskarten schreiben....

Wenigstens haben Bergers am Wochenende schon mal das jährliche Weihnachtsshooting
erledigt - natürlich gibt es die Bilder heute noch nicht zu sehen... aber wer will
kann das vom letzten Jahr hier nochmal begutachten und die vom Jahr davor gibt es hier...

Nur das "Ich-muss-die-Kamera-noch-richtig-hinstellen"-Bild gibt es heute...














Natürlich hab ich heute auch noch etwas vernünftiges für euch....

Wieder ein Layout, dass mit dem winterlich-schicken Dezemberkit der Papierwerkstatt
entstanden ist.... und damit sind wir auch gleich bei der Überleitung vom vorigen Thema...

Ich hab natürlich unsere Weihnachtsshooting-Bilder vom letzten Jahr verscrappt...



Verwendet habe ich:

Papierwerkstatt Dezemberkit
(daraus:
4heures37 - éphéméria - #05
PinkPaislee - Merry&Bright - Tree Topper)

Zusätzlich:
American Crafts Thicker Stickers Kraft Chipboard Accents Lucky
Die Cut Cardstock Shapes Stitched Collection by Amy Tangerine



Soderle.... Ich bin dann mal meine Erledigungen erledigen...

Liebste Grüße

Sonntag, 14. Dezember 2014

Und schon ist..... {Sovushka Slavia....}

der 3. Advent fast rum.

Bergers waren dieses Wochenende auf gleich drei Weihnachtsmärkten.

Samstag in Heilbronn - der wider Erwarten gar nicht schlecht war.
Leider hat es geregnet und Bergers sind blöderweise ohne Schirm losgezogen.
Aber Spaß hatten wir trotzdem.

Heute ging es nach Gondelsheim auf den Weihnachtsmarkt am Schloss - und den
kann ich total empfehlen... der ist super super süß
Und zur romantischen Kelterweihnacht in Stockheim wo wir die liebe Annett mit
ihren hübschen Kleinigkeiten getroffen haben...

Damit wären dieses Jahr schon sechs Weihnachtsmärkte erledigt...grins

Und Herr Berger ist dieses Jahr besonders glücklich.
Herr Berger ist nämlich am liebsten Lebkuchen ganz ohne Glasur....
Nur leider gibt es die so selten.... dafür gabs in Gondelsheim einen, der für die ganze
Weihnachtssaison reicht...


Okay er wird wohl nicht die restliche Saison halten - die Hälfte ist schon weg....

Und ich wollte euch noch unseren Weihnachtsbaum bei Tageslicht zeigen...
(man beachte auch den schicken neuen kuschligen Teppich...)


Ansonsten habe ich heute ein Kärtchen für euch.
Entstanden nach dem nagelneuen Kartensketch von Sovushka Slavia...
natürlich habe ich die Chance gleich genutzt und eine Weihnachtskarte gemacht.
Ein paar werde ich wohl dieses Jahr auch verschicken.

Wer bei der Challenge mitmachen will, kann seine Karte gern auf der Seite
von Sovushka Slavia hochladen und/oder bei Instagram mit dem Hashtag
sovushkaslavia_sketch_18 verlinken...

So ich bin dann auch schon gleich wieder weg - ich muss das Küchenchaos noch
beseitigen, dass Herr Berger und ich gerade bei der Weihnachtsproduktion
gezaubert haben...

Liebste Grüße und einen schicken Abend